About:

 

Ich bin Caro und auf diesem Food-Blog möchte ich gerne meine Lieblingsrezepte und Food Stories mit euch teilen.

Meine Rezepte umfassen Low Carb High Fat Rezepte, Desserts, für die es sich lohnt zu sündigen und herzhaftes für den großen Hunger.

Oder folgt mir auf Instagram unter dem Benutzernamen leckerhappen, um die neuesten Rezepte tellerheiß mitzubekommen.

Falls ihr noch etwas mehr über mich und meinen Blog erfahren möchtet, schaut doch einmal in der Rubrik Über Mich vorbei. Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen.

 

Viel Spaß und guten Appetit.


neue leckerhappen

Kürbisrisotto

Hmm, Herbstzeit ist definitiv Kürbiszeit. Neulich habe ich irgendwo einen Spruch gelesen, dass der Kürbis die Entschuldigung der Natur dafür ist, dass der Sommer vorbei ist. ;) Das fand ich sehr passend.

Ich freue mich auch immer auf den Herbst und die Kürbiszeit und noch mehr hatte ich mich auf vergangenes Wochenende gefreut, da ich mir vorgenommen hatte ein leckeres Kürbisrisotto zu machen.

Gesagt - getan.


Power pur im Gläschen: Ingwershot

Langsam wird es grau und schmuddelig draußen - die perfekte Zeit für eine Erkältung. Um dieser vorzubeugen, habe ich heute ein Rezept für einen kleinen Power-Booster, der es in sich hat, für euch.

Aber Achtung: Scharf ;) 


Auf die Pfannen, fertig, los! Berndes Bloggerevent

Im Main Taunus Zentrum war ich als Wahl-Frankfurterin natürlich schon einige Male zum Shoppen und bin auch schon öfters mal in der Galeria Kaufhof Filiale auf der Suche nach neuen Kochutensilien gewesen. Dass ich dort einmal im laufenden Betrieb kochen würde, hätte ich allerdings nicht gedacht. :)


Avocado-Schoko-Creme

Super einfach - schnell und dazu noch low carb. Na, wenn diese Argumente noch nicht ausreichen, dass ihr Lust habt dieses Dessert mal zu probieren - dann aber auf jeden Fall der Geschmack?! ;) Also gleich mal ran an die Löffel zum schlemmen. 


Brokkoli-Blumenkohl-Pfanne mit Schinken

Low Carb High Fat geht auch mal herzhaft. Mit einer zünftigen Brokkoli-Blumenkohl-Pfanne mit Schinken und Parmesan gibt es nicht nur eine ordentliche Portion Gemüse sondern auch der Apetit auf was deftiges wird gestillt.

Für mich immer eine leckere Alternative.


Karotten-Ingwer-Saft

So ein Entsafter ist schon etwas Feines.

Durch den starken Wetterumschwung merke ich, wie mein Immunsystem langsam schwächelt und der Hals anfängt zu kratzen. Deshalb gab es letzte Woche gleich mal einen kleinen Vitamin-Booster zur Vorbeugung in der nahenden Erkältungszeit.


Apfel-Erdnuss-Tarte:

Ein Klassiker schlechthin ist der Apfelkuchen, den es inzwischen in unzähligen verschiedenen Varianten gibt.

Diese Woche habe ich eine nussige Tarte-Variante ausprobiert.

Durch die Nussmasse und das Dinkelmehl kommt diese Apfeltarte nicht ganz so süß aber sehr lecker.


Ofenricotta mit Orange & Mandeln

Heute habe ich schon einmal ein Rezept für den kuscheligen Herbst für euch.

Süßer Käse aus dem Ofen - das klingt nicht nur super köstlich sondern ist es auch.

In Kombination mit einem frischgebackenen Brot (s. unten ;)) ist das ein super Snack für einen gemütlichen Abend Zuhause.


glutenfreies Parmesan-Oregano-Brot

Auf der Suche nach leckeren, saftigen, glutenfreien Brotrezepten bin ich ja eigentlich immer.

Eine herzhafte Variante mit Parmesan und Oregano hat es diese Woche in meine Brotbox geschafft.


Franzbrötchenkuchen

Das ich Hamburg so mag - hat natürlich auch etwas mit den beliebten Franzbrötchen zu tun, die es in Hamburg gibt und bei denen ich einfach ab und wann nicht widerstehen kann. Deshalb musste ich das Rezept aus der September-Ausgabe der lecker direkt ausprobieren und eine Kuchenvariante des köstlichen Gebäcks backen. Wer kennt es bereits? 


Bananen-Pops am Stiel mit Schoki & Erdnüssen

Super fix sind diese kleinen Leckerhappen am Stiel gemacht.

In diesem warmen Sommer eine willkommene kleine Abkühlung, die Spaß macht und erfrischt.

Falls ihr Zuhause noch ein paar Bananen, etwas Schokolade und Erdnüsse habt, ran an die Stiele und selbst einmal ausprobieren.


Hähnchenbrust mit glasierten Honig-Möhren

Dieses Rezept habe ich aus der Mai-Ausgabe der Deli und es hat mich gleich überzeugt, da es eine  leichte LCHF-Variante für ein Abendessen ist, aber durch die glasierten Möhren und den Pistazien-Brot-Crunch nicht langweilig ist.


Granola mit Amaranth, Banane und Kakaonibs

Seitdem es bei uns zum Frühstück Acai-Bowls gibt, ist unser Granola-Verbrauch stark gestiegen.

Da Granola recht teuer ist, habe ich dieses Wochenende mal selbst welches hergestellt.

Das ging super fix und einfach.

Mal sehen ob es euren Geschmackstest auch übersteht. :)


Avocado-Pistazienkuchen

Was tut man, wenn man zum Kaffeeklatsch einlädt und es in der Runde einige Nahrungsmittel gibt, die nicht gegessen werden, wie bspw. Gluten und Laktose?! Erstmal sagen, klar kein Problem, ich mach mal einen Kuchen ohne Gluten und Laktose.. und dann geht es los.. mit etwas herumexperimentieren wurde der Kuchen dann gar nicht mal so schlecht, nur leider ist er nicht so grün geworden, wie ich wollte. Aber naja, das nächste Mal. Vielleicht wird er ja bei euch etwas grüner. ;) Der Kuchen schmeckt aber auch in "nicht grün".


Acai Bowl mit Brombeeren & Heidelbeeren

Heute gibt es für euch einen Einblick auf meinen morgendlichen Frühstückstisch. Seitdem wir von unserer Weltreise wieder da sind und auf Hawaii eine Acai-Bowl-Passion entwickelt haben, gibt es zum Frühstück bei uns Acai Bowl mit frischen Früchten. Nach etwas herumprobieren haben wir eine Acai Bowl Mischung gefunden, die uns sehr gut schmeckt und ich euch heute weitergeben möchte. 


Avocadopfanne mit Schweinefilet

Meistens beinhalten meine Low Carb Gerichte ja Geflügel oder Fisch aber heut gab es zur Abwechslung mal Schweinefilet in Kombination mit Avocado und Gemüse. 

Super lecker und dank der Avocado macht es richtig schön satt.


Smoothie Bowl mit Ananas, Kiwi & Ingwer

Seit unserer mehrmonatigen Reise, in diesem Jahr, in der wir unter anderem auf Hawaii und Bali gestoppt haben, kann ich gar nicht genug kriegen von den erfrischenden Smoothie Bowls. Wieder Zuhause teste ich einige unterschiedliche Variationen. Diese hier hat bisher definitiv die meisten Zutaten und ist super erfrischend.


Basilikum-Salz

Ich habe mir schon öfters einen Topf frischen Basilikum im Supermarkt gekauft und mich dann so einige Male geärgert, wenn dieser nach einiger Zeit eingegangen ist oder ich den Basilikum nicht ausreichend in der Küche eingesetzt habe. Diesmal habe ich einen Teil der frischen Blätter zu Basilikum-Salz vearbeitet, um noch länger etwas von dem Basilikum zu haben. Das Salz eignet sich super zu mediteranen Speisen oder einfach um das Tomatenbrot aufzupimpen :).


Fenchelsuppe mit Apfel  & Mandeln

Zur Zeit bin ich ein richtiger Suppenkaspar. Ich weiß nicht ob es an dem grauen Schmuddelwetter da draußen liegt, oder an meiner immer noch hartnäckigen Erkältung, aber von Suppen kann ich gerad nicht genug kriegen.

Grund genug das neue Jahr mit einem neuem Suppenrezept zu beginnen.

Ich hoffe euch schmeckt die Kombination genauso gut wie mir.

vegane Kekse mit Schokocreme

Ab und wann probiere ich ja gerne mal einige vegane Backrezepte aus, auch wenn es für mich immer noch eine Herausforderung ist, da die Zutaten sich schon sehr anders verhalten, als die üblichen Verdächtigen; Mehl, Eier, Butter etc.

Diesmal habe ich mich deshalb an einem Rezpet aus der aktuellen Foodboom (Heft: November/Dezember) orientiert und das Rezept leicht abgewandelt, damit nichts schief geht.

Das Ergebnis seht ihr unten. 


Maca-Bliss Balls

Kennt ihr Maca? Ich kannte es bis vor kurzem auch nicht.. zumindest nicht bewusst. Bei einem Streifzug durch den Supermarkt habe ich Maca Pulver entdeckt und mir überlegt es mal auszuprobieren, wie ich dies einsetzen kann.

Maca selbst ist eine Wurzel aus dem Amazonas. Ihr wird nachgesagt, dass sie wach und leistungsstark macht und darüber hinaus ein Lustbringer ist. ;) Na, das klingt doch nach einer richtigen Zutat für die Energyballs. 


Quinoabowl

Bei dieser Mischung war ich zunächst etwas skeptisch, ob es denn auch alles zusammen schmeckt.. aber dann umso positiver überrascht, das die Zutaten super harmonieren. Die Quinoabowl ist genau das richtige für eine leichte Mahlzeit im Sommer. 


Green Juice

Hat jemand von euch schon einmal eine Saftdiät ausprobiert? Ich leider noch nicht aber es würde mich auf jeden Fall reizen zu sehen, wie mein Körper darauf reagiert und ob ich mich damit energiereicher und frischer fühlen würde.

Dieser Saft würde dabei sicher auf meinem Tagesplan stehen. Aktuell gibt es diesen immer mal wieder zwischendurch.


Gnocchipfanne mit mildem Curryhähnchen & Pesto

Was tun, wenn der Kühlschrank einem am Wochenende relativ leer entgegenblickt und die Lust noch einkaufen zu gehen, sich in Grenzen hält? Die perfekte Zeit für neue Gerichte aus dem verbleibenden zu kreieren.:)

So passiert am letzten Wochenende. Entstanden ist ein sehr leckeres, sättigendes Gnocchi-Gericht.


Hasselback-Kartoffeln

Habt ihr sie auch schon gesehen? Die unscheinbaren Kartoffeln, die doch ziemlich viel hermachen?! 

Es geht um Hasselback-Kartoffeln. Dies sind Kartoffeln, die ganz fein eingeschnitten werden und mit Butter und Salz verfeinert im Backofen knusprig gebacken werden.

Seinen Namensursprung hat die Kartoffel-Variation aus Schweden. Den hier wurde sie in dem Hotel "Hasselbacken" das erste Mal serviert. Sie sind aber auch unter dem Begriff "Fächerkartoffeln" bekannt.


Quinoa-Salat mit Mango & Knusperhähnchen


Frozen Yoghurt mit Zitrone & Basilikum


Acai Cappuccino


weiße Schokocreme mit Granatapfelsoße


Camembert-Tarte mit Birne


leckere Zimthappen


leckere Brotaufstriche- Avocado-Creme & Feigen-Senf-Aufstrich


Gemüse-Hähnchen-Wok mit Erdnusssauce


Fisch mit Haselnusskruste


Hefezopf mit grüner Pesto


Zwei Varianten Fruchtleder


glutenfreie Maultaschen mit Kürbisfüllung & Orangen-Salbei-Butter

Kakao-Mandel-Bliss Balls

Noch mehr Bliss Balls? 

Einmal angefangen.. kann ich immer nicht aufhören und denke mir: Hmm, die Kombi wäre doch vielleicht auch etwas! Und da die kleinen Energie-Kugeln schnell gemacht sind, habe ich gleich noch eine etwas süßere Variante gemacht.

Falls ihr dann immer noch nicht genug kriegen könnt von den kleinen Power-Kügelchen, gibt es noch ein Extra-Rezept unten für eine Lebkuchenvariante.


Mango Smoothie mit Basilikum & Chia-Samen

Wenn die Mango nicht mehr ganz frisch ist, verarbeite ich sie am liebsten zu einem leckeren Smoothie. Heute in der Kombination mit Basilikum und griechischem Joghurt für die extra Frische. :) Durch die Mango und den Joghurt wird dieser Smoothie richtig schön samtig und schmeckt trotzdem fruchtig und frisch.


Schokobrotaufstrich

Geht es euch auch so, ab und wann kommt man an Schokocreme zum Frühstück nicht vorbei. Aber es muss ja nicht immer voll Zucker sein. Diese Alternative mit Avocadomus ist eine leichte und trotzdem schokoladige Version des Brotaufstrichs.

Die Idee für dieses Rezept habe ich aus meinem Favorite LCHF-Kochbuch von Jens Faerber. Unten findet ihr eine leicht abgewandelte Version.


Zitronen-Basilikum-Eis


gebratener Zucchini-Salat


Süsskartoffelspieße


Wassermelonen-Minz-Smoothie


Dessertpizza mit Ricotta & Erdbeeren


Butternuss-Kürbis mit gebackenem Ziegenkäse und Ratatouille


Cola-Hühnchen


Limetten-Eiskuchen


Chorizo-Pfanne mit Spiegeleiern

Shakshuka


gefrorene Blaubeer-Cupcakes


Kürbissuppe


neue leckerhappen Food Story:


Schoki am Stiel für die heiße Milch