süße Dim Sum

ein schnelles Dessert, was auch noch

optisch etwas her macht.

Zutaten:

 

für den Dim Sum Teig

 

200g Reismehl

100ml heißes Wasser

1 Prise Salz

 

Alternativ könnt ihr im Asialaden tiefgefrorene Teilplatten kaufen. (ca. 10 cm Durchmesser)

 

Füllung:

 

1 reife Banane

ca. 50g Kokosraspeln

ca. 50g Himbeeren

 

 

Schokosoße:

 

175g Zartbitterkuvertüre

200ml Wasser

ca. 3 EL Kakao

25g Zucker

1 Prise Zimt 

 


Rezept:

Teig:

 

Als erstes bereiten wir den Teig zu.

Hierfür zu den 200g Reismehl und der Prise Salz nach und nach das heiße Wasser geben und gut durchkneten, bis ein elastischer Teig entsteht.

 

Den Teig dann für ca. 30 Minuten ruhen lassen, damit er die richtige Konsistenz erhält.

In der Zeit kann bspw. die Füllung und der Bambus-Dampfkorb vorbereitet werden.

Den Bambus-Dampfkorb mit Backpapier auslegen und in einen mit 1/4 mit Wasser gefüllten Wok stellen.

 

Nach den 30 Minuten den Teig mit einem Nudelholz hauchdünn ausrollen und kleine Quadrate (ca. 10cm Durchmesser) ausstechen- oder alternativ mit einer kleinen Schale Kreise mit ca. 10cm Durchmesser ausstechen.

 

Alternativ kann man auch fertige Teilplatten aus dem Asialaden verwenden.

 

 

Füllung:

 

Für die Bananen-Kokos-Füllung die Banane schälen und in einer Schüssel klein drücken und etwas Kokos-Raspeln untermischen.

 

Für die Himbeer-Füllung ebenfalls die Himbeeren in einer Schüssel zerkleinern und mit Kokos-Raspeln mischen.

 

Jeweils ein Esslöffel der Füllung auf eine zugeschnittene Teigplatte geben.

Mit einem Pinsel etwas Wasser auf die Ränder der Teigplatten streichen und mit den Fingern die Dim Sum in der Mitte zusammenlegen und andrücken, bis kleine Dim-Sum-Pakete entstehen.

 

Dämpfen:

 

Die Dim-Sum in den Bambuskorb legen und die Kochplatte mit dem Wok erhitzen, bis das Wasser in dem Wok kocht. Den Deckel des Bambuskorbs schließen und die Dim Sum für ca. 10 Minuten dämpfen.

Nach ca. 10 Minuten prüfen, ob die Dim-Sums fertig sind.

Der Teig ist dann leicht durchsichtig und glänzend.

 

Wer mag kann die Dim Sum auch anbraten.

 

Schokoladensoße:

 

Für die Schokoladensoße die Kuvertüre klein hacken. Das Wasser und die restlichen Zutaten in einem Topf aufkochen und die gehackte Kuvertüre nach und in den Topf rühren. 

Bei Bedarf die Flüssigkeit noch durch ein Sieb geben und die fertige Soße abfüllen.

 

Die fertigen Dim-Sum anrichten und mit der Schokoladensoße servieren.

 

 

 

 

 

 


mehr Dim Sum Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0