Pfirsich-Avocado-Salat mit Garnelen

Diese fruchtige Salat-Variation ist mir das erste Mal vor einigen Jahren bei einem Kochkurs von Mirko Reeh in Bornheim begegnet und hat mich absolut überzeugt. Ich habe es noch ein wenig abgewandelt. Probiert es mal aus- der Salat ist echt ein Highlight und eignet sich super als Vorspeise.

Zutaten:

2 Avocado

4 Pfirsiche

1 Tomate

2 Frühlingszwiebeln

2 EL Kokosflocken

2 EL Olivenöl

1 EL Kokosöl

2 EL hellen Balsamico (ich nutze immer Honig Balsamico)

Zitronensaft einer halben Zitrone

 

 

ca. 12-16 Garnelen

 

Salz & Pfeffer


Rezept:

 

Die Avocados schälen, den Kern entfernen und in Spalten schneiden. 

Pfirsiche waschen, vierteln und je nach Belieben, die Haut abziehen und ebenfalls in kleine Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und klein schneiden.

Danach noch die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und mit den Pfirsich-Avocado-Spalten und den Tomatenstücken mischen. 

 

Die Chili klein hacken und mit dem Öl, dem Balsamico-Essig und den Kokosflocken verrühren. Den Saft der halben Zitrone auspressen und zu dem Öl-Balsamico-Gemisch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

 

Die Garnelen mit Chili und etwas Zitrone in der Pfanne anbraten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Das wars auch schon. Nun nur noch den Salat mit den Garnelen anrichten und das Chili-Kokon-Dressing darüber geben.

 

Der Salat eignet sich wunderbar als Vorspeise und ist sommerlich frisch. 

 

 

 

Guten Appetit :) 


mehr Salat-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0