Cola-Hühnchen

Cola und Hühnchen - klingt komisch, schmeckt aber :) Dieses Gericht stammt aus Indonesien und macht aus Hühnchen, Cola und Sojasoße eine einzigartige Geschmackskombi. Auf jeden Fall etwas zum ausprobieren. 

Zutaten:

ca. 300g Hähnchenbrustfilet

1 Stück Ingwer (3-4cm) 

4 Knoblauchzehen

100ml Sojasoße

100ml Wasser

500ml Cola

etw. Limettensaft

 nach belieben: 2 Frühlingszwiebeln 


Rezept:

Das Hähnchen waschen und in mittelgroße Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und den Ingwer schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Chili-Schoten zerkleinern.

Etwas Sesamöl in der Pfanne erhitzen und die Knoblauch- und Ingwerscheiben darin glasig anbraten. Chili dazugeben und das Fleisch in der Pfanne anbraten, bis es von allen Seiten gut angebraten ist. Die Sojasoße, die Cola und das Wasser in die Pfanne geben und alles zusammen einkochen lassen, bis die Soße sämig ist und das Fleisch durch. 

Nach belieben könnt ihr noch etwas Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und kurz mit anbraten.

 

Dann servieren und geniessen. 

Als Beilage eignet sich Reis oder Quinoa. 

Alternativ zum Hühnchenfilet könnt ihr auch Chicken Wings nehmen.

 

 


mehr Cola-Hühnchen-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0