Energyballs mit Limette & Kokos

Heute habe ich mich mal an einen schnellen veganen Snack gewagt (mit durchaus etwas Skepsis;)) und war mehr als positiv überrascht. Habt ihr die kleinen Energiebomben schon einmal getestet? 

Zutaten:

 

100g gemahlene Mandeln 

100g Datteln

100g Cashewmus

Abrieb von 4 Limetten

Saft von 3 Limetten

50g Kokosraspeln

 

Alternative:

Energyballs mit Kokosraspeln bestreut

 

Dafür das Grundrezept verwenden, jedoch braucht ihr den Schalenabrieb der Limetten nicht

Anstattdessen noch einmal 50g Kokosraspeln, in denen die Energyballs gerollt werden


Rezept:

Die Energyballs sind schnell gemacht und sehr einfach zuzubereiten.
Einfach die gemahlenen Mandeln mit 100g Cashewmus vermengen. Die Datteln in kleine Stücke schneiden und dazugeben.

Die Limetten waschen und abtrocknen. Mit einer feinen Reibe die Schale der Limetten abreiben und zur Seite stellen.

Die Limetten anschließend halbieren und den Saft auspressen und zur Mandel-Cashew-Dattelmischung geben.

Nun noch die Kokosraspeln dazugeben und alles in einem Mixer zusammen pürieren, sodass eine feine Masse entsteht.

 

Die Hände waschen und mit einem Teelöffel etwas Masse aus dem Mixer nehmen und mit den Händen zu kleinen Kugeln rollen (ca. so groß wie eine Rocher Kugel).

Die fertiggerollten Kugeln in den abgeriebenen Limettenzesten wälzen, bis die Kugeln einen grünen Mantel tragen.

Und schon sind die Energyballs fertig.

 

Achtung, durch die Limettenschale außen, schmecken die Kugeln etwas bitter. 

Wer kein Fan von bitter ist, kann alternativ die Kugeln in Kokosraspeln wälzen, sodass sie weiß ummantelt sind.

(s. Bilder unten)

 

Viel Spaß beim auskugeln und guten Appetit :)


mehr Energy-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0