gebratener Zucchini-Salat

It feels like Summer.. und dieser lauwarme Salat sorgt für das extra mediterane Gefühl beim grillen.

Die Idee für das Rezept stammt aus meiner neuen Kochbucherrungenschaft von Jane Faerber, Low Carb High Fat - Das Kochbuch- Fit, gesund & schlank durchs ganze Jahr. Hier unten seht ihr meine leicht angepasste Rezeptvariante zum ausprobieren und nachschmecken. 

Zutaten:

 

für 4 Portionen

 

3-4 Zucchini

100g Parmesan (am Stück)

30g Pinienkerne

eine Handvoll Basilikumblätter

Olivenöl zum anbraten (ich habe Zitronen-Olivenöl verwendet)

50g grüne Pesto 

 

 


Rezept:

Die Zucchini waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. 

Mit einem Sparschäler oder Messer längs in dünne Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl (oder Zitronen-Olivenöl) in einen tiefen Teller geben und die Zucchinischeiben darin kurz wenden. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Grill erhitzen und die Zucchinischeiben auf den Grill legen (direkt auf dem Rost oder in einer Grillschale). Alternativ könnt ihr die Zucchinischeiben natürlich auch in einer Grillpfanne auf dem Herd kurz anbraten.

Wenn die Zucchinischeiben dunkle Streifen vom Rost haben, vom Grill (oder aus der Pfanne) nehmen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Basilikumblätter grob hacken und unter die gegrillten Zucchinischeiben mischen.

Den Parmesan reiben und die Pinienkerne in einer leicht erhitzten Pfanne goldbraun anbraten (ohne zusätzliches Fett).

Parmesan und die angebratenen Pinienkerne über den Zucchinisalat streuen.

Nun noch ein paar Kleckse grüne Pesto auf den Salat geben und schon ist der lauwarme Sommersalat servierfertig.

 

P.S. bei mir gab es heute dazu passend, Lachs vom Grill mit Zitrone.

 

Viel Spaß beim ausprobieren und geniessen :) 


mehr Zucchini-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0