Hasselback-Kartoffeln

Habt ihr sie auch schon gesehen? Die unscheinbaren Kartoffeln, die doch ziemlich viel hermachen?! 

Es geht um Hasselback-Kartoffeln. Dies sind Kartoffeln, die ganz fein eingeschnitten werden und mit Butter und Salz verfeinert im Backofen knusprig gebacken werden.

Seinen Namensursprung hat die Kartoffel-Variation aus Schweden. Den hier wurde sie in dem Hotel "Hasselbacken" das erste Mal serviert. Sie sind aber auch unter dem Begriff "Fächerkartoffeln" bekannt.

Heute gibt es neben der klassischen Variante, noch eine deftige Süßkartoffel-Variation.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Zutaten: (klassische Variante)

 

nach Belieben Kartoffeln

Salz 

50 g Butter

Olivenöl zum bestreichen der Kartoffel

 

 

 

 

Rezept:

 

Die Kartoffeln waschen und abtrocknen.

Dann mit einem Messer die Kartoffel in feine Spalten schneiden. Jedoch nicht komplett durchschneiden. 

Tipp: Ihr könnt die Kartoffel zwischen zwei Essstäbchen legen und dann die Kartoffel in feine Spalten schneiden. 

Die Butter in kleine Quadrate schneiden und in jede zweite Spalte der Kartoffel schieben. Ebenfalls Salz hineinstreuen. Vor dem backen noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und die Hasselback-Kartoffel darin für ca. 50 Minuten backen. Anrichten und geniessen. 

Guten Appetit.

 

Hasselback-Süsskartoffel mit Bacon, Barbecuesauce & Käse

 

Zutaten:

 

2 Süsskartoffeln

4-5 Scheiben Bacon

50ml BBQ-Sauce

100g Cheddar

 

Rezept:

 

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft. Die Süsskartoffeln sehr gründlich waschen und abtrocknen.

Diese mit Hilfe der Stäbchen-Methode einschneiden (ca. 3mm Abstand).

Den Bacon in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden und in jede zweite Spalte der Kartoffel geben.

Die BBQ-Soße in die übrigen Spalten geben und einmal mit Soße über die Süsskartoffeloberfläche streichen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech in den Ofen stellen. Ca. 40 Minuten backen. 

Nach ca. 20 Minuten Backzeit, den geriebenen Cheddarkäse auf den Süsskartoffeln verteilen und mitbacken.

 

Die Hasselback-Süsskartoffeln aus dem Ofen nehmen und anrichten.

Guten Appetit.

 

Tipp: Ihr könnt die Hasselback-Süsskartoffeln als Beilage zu einem Fleischgericht geniessen oder mit Gemüse oder einem knackigen Salat servieren.

Viel Spaß beim ausprobieren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0