Bliss Balls again.. ;)

Bliss Balls, Energy Balls, Raw Bites.. Es gibt viele Namen für die kleinen gesunden Naschhappen und ich kann einfach nicht genug davon kriegen.

Egal wie man sie nennen mag, sie sind auf jeden Fall eine super Alternative, wenn einen zwischendurch die Lust zum Naschen übermannt und dazu noch voll gesunder Zutaten.

Die kleinen Energy-Kugeln sind schnell gemacht und bieten reichlich Potenzial zum experimentieren, was euch am besten schmeckt. 

Probiert es doch einmal mit der Version unten, die es gestern bei mir auf den Naschteller geschafft hat. 

Zutaten: 

 

100g Datteln

150g Nüsse (nach Belieben, ich habe einen Mix aus Walnüssen, Cashewkernen, Mandeln und Haselnüssen verwendet)

10g Krokant

10g Rohkakao Nibs

10g Kakaopulver 

3 EL Wasser

ca. 50g Kokosraspeln

Rezept: 

 

Alles was ihr braucht ist einen guten Mixer.

Darein die Datteln geben, sowie die Nüsse und schon einmal alles klein mixen lassen.

Dann nach und nach den Krokant, den Rohkakao und das Kakaopulver untermischen.

Noch 3 EL Wasser dazugeben, damit die Masse auch schon fest zum rollen wird und alles noch einmal durchmixen, bis ihr mit der Masse zufrieden seid. (Wer es eher etwas grober mag, braucht dementsprechend nicht so lange mixen. ;))

 

Nun noch die Kokosraspeln auf einen Teller geben.

Mit den Händen ca. 1 EL Bliss Ball Teig aus dem Mixer nehmen und zu einer kleinen Kugel formen. 

Die Kugel dann in den Kokosraspeln wälzen und voila, damit ist der erste Bliss Ball auch schon fertig. 

So weiter verfahren, bis kein Teig mehr übrig ist.

Viel Spaß beim naschen. :) 

mehr kugelige Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0