Schokolade am Stiel für die heiße Milch

Jeder mag doch heiße Schokolade oder? Und auch die Schokolade am Stiel ist seit einigen Jahren recht beliebt, gerade in der Vorweihnachtszeit. 

Dieses Jahr habe ich gedacht, dass ich die Nikolaustüten meiner Kolleginnen und Kollegen mit selbstgemachten Schokosticks etwas aufpeppe.

Dafür hab ich gleich mal verschiedene Varianten ausprobiert, je nach Typ, versteht sich ;).

So gibt es hier heute zwei verschiedene Varianten zu finden.

Stöbert doch mal durch und probiert es aus, geht super schnell und macht Spaß.

 

Die fertigen Schokosticks können in heiße Milch gegeben werden. Die Schokolade löst sich in der heißen Milch auf und ihr könnt eine heiße Schokolade geniessen.

 

Allgemein benötigt ihr für die Herstellung:

  • kleine Kunstoff-Schnapsgläser
  • Eisstiele oder Cake-Pop-Stiele

 

1. Variante: Vollmilch mit Zimt

 

Zutaten:

(für jeweils 10 Schokosticks)

 

150 g Vollmilchkuvertüre

1 TL Zimt 

 

zum garnieren: 

 

Schoko-Zebra-Röllchen (gibts in jedem gut sortieren Supermarkt)

 

Wer lieber auf dunkle Kuvertüre steht, kann auch diese verwenden und bspw. mit frischer Orangenschale verfeinern.

 

 

2. Variante: Einhorn- Schokosticks

Zutaten:

 

200 g weiße Kuvertüre

2 EL Erdbeer-Fruchtpulver

2 EL Brombeer-Fruchtpulver

 

zum garnieren:

 

bunte Zuckerstreusel

Zucker-Einhörner

Rezept:

 

Variante 1: Vollmilch mit Zimt

 

Zunächst einen Topf mit heißem Wasser aufsetzen.

Die Kuvertüre in Stücke zerbrechen und im Wasserbad schmelzen, bis sie flüssig ist.

Den Zimt hinzugeben und unter die Schokolade rühren.

Die Schnapsgläschen bereistellen und die Schokolade hineingießen oder mit einem Löffel hineinträufeln lassen.

Einen Eisstiel in der Mitte platzieren.

Sobald die Schokolade etwas angedickt ist, die Zebraröllchen auf der Schokolade platzieren.

Nun die Schokosticks einfach aushärten lassen.

 

Zum verzehren, einfach den Schokostick mit dem Kunstoffbecher kurz unter warmes Wasser halten. Der Becher lässt sich dann leicht abziehen.

 

Variante 2: Einhorn-Schokosticks

 

Für die Einhorn-Schokosticks weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Die geschmolzene Kuvertüre in drei gleichgroße Portionen aufteilen.

In eine der Schüsseln Erdbeer-Fruchtpulver unter die Schokolade rühren.

In der anderen ebenso mit Brombeer-Fruchtpulver verfahren.

Die Kunstoffbecher bereitstellen.

Nun abwechselnd Schokolade mit Fruchtpulver in die Becher gießen, dann eine Schicht pure, weiße Kuvertüre hineingiessen, noch eine Schicht flüßige Frucht-Schokolade und zum Abschluss noch einmal eine Schicht weiße Schokolade.

 

Einen Cake-Pop-Stiel oder Eisstiel in der Mitte des Bechers platzieren und etwas andicken lassen.

Zum garnieren bunte Zuckerstreusel auf den Bechern verteilen oder Zucker-Einhörner.

Nun noch aushärten lassen und schon sind die kleinen Einhörner am Stiel verzehrfertig.

 

Viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit.

 

noch mehr Schoko am Stiel-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0