Avocadopfanne mit Schweinefilet

Meistens beinhalten meine Low Carb Gerichte ja Geflügel oder Fisch aber heut gab es zur Abwechslung mal Schweinefilet in Kombination mit Avocado und Gemüse. 

Super lecker und dank der Avocado macht es richtig schön satt.

Zutaten:

(reicht für 2-3 Portionen)

 

300 g Schweinefilet

2 reife Avocados

1/2 rote Zwiebel

2 Möhren

1/2 Mango

1/2 Paprika (rot)

1/2 Paprika (grün)

3 mittelgroße Rispentomaten

1 TL gelbes Kokoscurry Pulver

 

für das Dressing:

 

2 TL Soja

2 EL Olivenöl

1 EL Balsamico

1 Msp. Wasabi

2 TL Kokoswasser

Saft einer Limette

zum würzen Salz und Pfeffer

 

 

 

Rezept:

 

Die Möhre schälen und in dünne Scheibchen schneiden. 

Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Stückchen schneiden.

Die Tomaten waschen und vierteln. Ebenso die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.

Die Avocados schälen und in grobe Würfel schneiden.

 

Das Schweinefilet in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch in die Pfanne geben und dieses braten. Dabei darauf achten, dass das Fleisch nicht ganz durch ist.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Möhren in die heiße Pfanne geben. Ca. 10 Minuten braten. Anschließend die Zwiebeln, Paprika und Tomaten dazu geben und alles zusammen ca. 5 Minuten weiter braten.

Nun das Fleisch und die Avocado noch einmal dazugeben sowie die Mangostückchen.

Das Kokoscurrypulver unterrühren.

 

 

Die Zutaten für das Dressing in einen Behälter geben und mischen.

Das Dressing nach und nach in die Pfanne geben und alles vermengen.

Die Pfanne heiß servieren.

 

Guten Appetit.

noch mehr Pfannen-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0