Smoothie Bowl mit Ananas, Ingwer und Kiwi

Seit unserer mehrmonatigen Reise in der wir unter anderem auf Hawaii und Bali gestoppt haben, kann ich gar nicht genug kriegen von den erfrischenden Smoothie Bowls. Wieder Zuhause teste ich einige unterschiedliche Variationen. Diese hier hat bisher definitiv die meisten Zutaten und ist super erfrischend.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Zutaten:

 

1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)

1/4 Mango

1 Eiswürfel

1 handvoll frischer Blattspinat

1/2 EL Hanfsamen

120 g tiefgefrorene Ananas

150 ml Kokosmilch

1 EL Cashewmus

1/2 Kiwi

 

Toppings: 

 

1/2 Kiwi

nach Belieben ein paar frische Mangostückchen

1 EL Granatpafelkerne

1 EL Granola

1 EL Kokosflocken

1 EL geschälte Hanfsamen

Rezept:

 

Die Ananas in kleine Stückchen schneiden und im TK frieren. Am Besten einen Tag vorher in die Gefriertruhe geben.

Die Mango schälen und 1/4 in kleine Stückchen schneiden. Ebenso die Kiwi und den Ingwer schälen und in kleine Stückchen schneiden.

 

Die Mango, die Ananas, den Spinat, Eiswürfel, Hanfsamen, die Kiwi sowie das Cashewmus und die Kokosmilch im Mixer pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist.

 

Anschließend in einem Glas mit dem Cashewmus, etwas Granola und den Granatapfelkernen schichten.

 

Wen ihr mögt könnt ihr noch ein paar Kiwischeiben zur Dekoration an die Seite des Glases drücken.

 

Abwechselnd etwas Smoothiecreme in das Glas geben, darauf Granola geben, wieder etwas Smoothiecreme, anschließend Granatapfelkerne in das Glas geben, danach das Cashewmus und wieder Smoothiecreme.

 

Die Smoothie Bowl mit den Toppings garnieren und kühl genießen.

 

Guten Appetit.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0