glutenfreie Schneemann Muffins

Heute gibt es winterliche Muffins, die nicht nur glutenfrei sind sondern mit etwas Deko auch noch niedlich und frostig aussehen.

Die Deko und das Frosting könnt ihr natürlich auch weglassen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Dekorieren.

 

Zutaten:

(für ca. 8 Stück)

 

100 g weiche Butter

100 g Zucker

2 TL Lebkuchengewürz

etwas Orangenschalenabrieb

65 g Kokosflocken

65 g gemahlene Mandeln

50 gehackte Kuvertüre (Zartbitter)

10 g Kakao

2 Eier

145 g Sauerkirschen

 

 

für das Frosting:

80 g Puderzucker

80 g warme Butter

80 g Frischkäse

1/2 TL Vanilleextrakt

 

zum Dekorieren:

8 Marshmallows

schwarze Zuckerschrift

orangene Zuckerschrift

 

 

Rezept:

 

Wie immer: Zunächst einmal den Ofen vorheizen (150 Grad Umluft).

 

Die Butter mit dem Zucker vermischen. Eine Orange waschen und abtrocknen und etwas Schale abreiben. Den Orangenabrieb und das Lebkuchengewürz zu der Butter-Zucker-Mischung geben. Alles zusammen schaumig rühren.

 

Die Kokosflocken und die Mandeln mit dem Kakao und der gehackten Kuvertüre vermischen. Alles unter den bisherigen Teig unterheben.

 

Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen und mit den Eiern zum Teig geben und alles zusammen verrühren (am besten mit einem Löffel, damit die Kirschen nicht kaputt gehen).

 

Den Teig mit einem Esslöffel in die Muffinförmchen füllen. Dabei die Förmchen ruhig gut füllen, da der Teig nicht sehr stark aufgeht.

Muffins im Ofen für ca. 25-30 Minuten backen.

 

Nach dem Backen die Muffins gut auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit das Frosting und die Schneemann-Köpfe vorbereiten.

 

Für das Frosting die Butter erwärmen und diese schaumig rühren. 

Den Puderzucker hinzugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren. 

Nun noch den Frischkäse mit dem Vanilleextrakt vermengen und beides zur Puderzucker-Butter-Mischung geben.

 

Das fertige Frosting mit einem Esslöffel auf den abgekühlten Muffins verteilen.

 

Mit der Zuckerschrift auf die Marshmallows ein Gesicht malen. Für die Nase orange Farbe verwenden. Alternativ könnt ihr auch kleine Möhrennasen aus Fondant formen oder orange Smarties verwenden.

 

Mit der schwarzen Zuckerschrift Knöpfe und Arme auf das Frosting malen. Den Kopf auf die Muffins setzen und schon sind die kleinen Schneemänner für die Winterparty bereit.

 

 

Guten Appetit.

 

 

 

 

mehr glutenfreie-Schneemann-Eindrücke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0