Gemüse Poutine

Fritten sind immer gut oder? Damit es auch mal etwas gesünder geht, gab es bei mir am Wochenende Gemüse Fritten mit zweierlei Dip, Tomaten und Petersilie on top. Um es nicht zu bunt zu treiben, gab es auch ein paar violete Möhrchen als Pommes. Na, was haltet ihr davon? 

Das Rezept zum ausprobieren gibt es unten und falls ihr lieber ein Rezept zum drucken möchtet, gibt es ab jetzt immer einen One Pager zum ausdrucken unter dem Blogbeitrag.

 

Liebe Grüße, 

 

Caro

Das benötigt ihr für 3-4 Portionen:

Zutaten: 

 

4 große Möhren

2 Pastinaken

1 Süsskartoffel

4 Tomaten

2 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

250 g Speisequark

5 Stiele Petersilie

2 Avocado

1 TL Paprikapulver

 

Sonstiges:

Salz & Pfeffer zum würzen

3 EL Olivenöl

Rezept:

 

Für die Gemüse Fritten zunächst den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 

Ein tiefes Backblech mit einem Backpapier auslegen.

 

Das Gemüse (Möhren, Pastinaken) waschen und mit einem Sparschäler schälen. Die Süßkartoffel ebenfalls schälen. Das Gemüse in Pommesform schneiden.

Da die Möhren etwas mehr Zeit benötigen, diese zunächst auf dem Backblech verteilen.

Olivenöl mit Paprikapulver mischen. Die Hälfte der Öl-Mischung über die Möhren verteilen und das Blech in den Ofen stellen.

Die Möhren ca. 15 Minuten backen, danach den Rest des Gemüses dazugeben und das restliche Öl darübergeben. 

Alles zusammen noch einmal ca. 30 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit die Dips vorbereiten. Dafür die Avocado schälen und entkernen und in einer kleinen Schüssel zerdrücken. Die Knoblauchzehe fein hacken und unter die Avocado Creme mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Speisequark glatt rühren, Frühlingszwiebeln untermischen und den Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und hacken.

 

Die Gemüse Pommes aus dem Ofen nehmen, kurz etwas abkühlen lassen und mit Salz bestreuen. Beim anrichten der Portionen jeweils einen Esslöffel Avocadocreme und einen Löffel Quark auf die Gemüse Pommes geben. Etwas Tomatenwürfel darüber streuen und noch etwas gehackte Petersilie darüber geben.

 

Guten Appetit.

 

 

noch mehr Poutine-Eindrücke:

Download
One Pager zum Download und Druck - Gemüse Poutine
Hi, damit ihr es einfacher habt, das Rezept abzuspeichern, möchte ich euch ab jetzt immer eine One Pager Variante des Rezepts zum Download zur Verfügung stellen.
Falls ihr Ideen oder Anregungen hierzu für mich habt, schreibt mir gerne eine Nachricht.
Viele Grüße und viel Spaß beim Kochen.
eure Caro
GemüsePoutineOnePager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0