Schoko-Porridge mit Früchten

Seit letztem Jahr im Spätsommer gibt es bei mir öfters mal Porridge zum Frühstück. 

Und auch wenn ich bisher das beste Porridge überhaupt in einem Cafe in Kopenhagen gegessen habe, versuche ich mich weiterhin tapfer an der perfekten Porridge-Kreation.

Die heutige Variante konnte auf jeden Fall schon einmal die Spur zum "Super-Porridge" aufnehmen. 

Auch wenn es mir zur Zubereitung in der Woche etwas zu viel Zeit benötigt.

Aber vielleicht wollt ihr es, wie ich, mal am Wochenende entspannt austesten.

 

Viel Spaß dabei.

Ihr braucht für 2 Portionen:

Zutaten:

(für 2 Portionen)

 

1 reife Banane

120 g zarte Haferflocken

4 Soft-Datteln ohne Steine

2 EL Kokoschips

2 EL Honig

40 g Zartbitter Schokolade

1 Orange

2 EL Granatapfelkerne

7 EL Backkakao

500 ml Mandel- oder Hafermilch

Rezept: 

 

Am besten beginnt ihr damit die Schoko-Soße vorzubereiten. Dafür die Schokolade zusammen mit den Soft-Datteln hacken. In einem kleinen Topf ca. 6 EL der Milch (je nachdem welche ihr gewählt habt) erwärmen und die gehackte Schokolade und die Datteln hineingeben. Noch ca. 4 EL Kakao hinzugeben und alles zusammen im Topf erwärmen, bis eine cremige Soße entsteht. 

Tipp: Falls euch die Stückchen der gehackten Datteln nicht klein genug geworden sind, könnt ihr auch die Schoko-Soße noch einmal im Topf mit einem Pürierstab kurz pürieren.

 

Für das Porridge selbst, die Haferfocken zusammen mit der restlichen Milch und ca. 3 EL Kakao in einem Topf kurz aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. 

Bei Bedarf mit einer Prise Salz abschmecken.

 

Die Banane schälen und in einer warmen Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten, den Honig auf die Banane träufeln und in der Pfanne die Banane karamellisieren. Anschließend in Scheiben schneiden.

 

Die Kokoschips ebenfalls in der Pfanne kurz anrösten bis sie leicht goldbraun sind.

 

Nun noch die Orange schälen und filitieren und die Granatapfelkerne bereitstellen.

Und schon geht es ans anrichten der Porridge-Bowl.

Dafür das Porridge in zwei Schälchen geben und darauf die Bananen, Orangenfilets, Kokoschips und Granatapfelkerne verteilen.

Etwas Schoko-Soße über der Bowl verteilen und schon kann das Frühstück starten.

 

Guten Appetit.

 

noch mehr Porridge-Eindrücke:

Download
Rezept One Pager zum Download
Hi, ab jetzt kriegt ihr von mir einen One Pager mit dem Rezept zum runterladen oder drucken.
Viel Spaß damit.
Liebe Grüße, Caro
SchokoPorridgeOnePager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0