Schinken-Feigen-Ravioli mit Rosmarin-Honig-Soße

Ab und wann schlendere ich mal durch den Großmarkt und schaue, was es spannendes neues gibt.

Beim letzten Besuch habe ich ein paar leckere frische Pasta-Varianten entdeckt und gleich mal zugegriffen.

Herausgekommen ist ein einfaches Ravioli-Rezept mit einer leckeren Soße für euch.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Zutaten:

(für 2 Portionen)

 

400-500 g TK- Ravioli mit Feigen-Schinken-Füllung 

 

für die Soße:

 

100 ml Honig

130 g Butter

3 EL Rosmarin, gehackt

10 Scheiben Serrano-Schinken

Salz & Pfeffer zum würzen

 

Sonstiges:

 

nach Belieben etwas Parmesan

etwas Wasser für die Pfanne

 

 

Rezept:

 

Für die Ravioli Wasser in einem Topf aufsetzen und Salz hinzugeben. 

 

Für die Soße etwas Wasser in eine Pfanne geben, sodass der Boden bedeckt ist.

Den Honig hineingeben und die Pfanne erhitzen.

Sobald der Honig etwas köchelt, die Butter hinzugeben und alles zusammen bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Nach einigen Minuten den gehackten Rosmarin hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Ravioli in das kochende Wasser geben und bei mittlerer Hitze warten bis die Ravioli an die Wasseroberfläche kommen. 

Dann diese noch ca. 3-4 Minuten weiterbrodeln lassen, sodass die Ravioli nicht zu bissfest sind.

Die Ravioli abgießen und in die Pfanne mit der Honig-Rosmarin-Soße geben. 

Alles zusammen einige Male schwenken, sodass die Soße sich gut über die Ravioli verteilt.

Auf einem Teller anrichten.

Serrano-Schinken dazugeben und nach Belieben mit etwas Parmesan bestreuen.

 

Guten Appetit.

noch mehr honig-süße Ravioli-Eindrücke:

Download
Rezept-One-Pager zum Download: Feigen-Schinken-Ravioli mit Honig-Rosmarin-Soße
Hi, wenn du das Rezept lieber in Ruhe nachlesen möchtest, oder abheften möchtest, gibt es hier das Rezept auf einer Seite zum Download für Dich.
Viel Spaß beim Kochen.
FeigenSchinkenRavioliOnePager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.8 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0