grüne Bowl mit Lachs und Glasnudeln

Zugegeben so ein Teller Pasta mit einer leckeren schweren Sahnesauce reizt mich immer ^^, da wir ja aber wissen das es nicht so gesund ist, diese ständig zu essen, habe ich ein paar Alternativen ausprobiert. 

Da ich sehr gern asiatisch esse, habe ich mich heute an einer Bowl mit grünem Gemüse, asiatisch mariniertem Lachs und Glasnudeln versucht. 

Das Ergebnis war super lecker, sodass ich das Rezept mit euch teilen möchte.

Ich hoffe euch schmeckt es genauso gut wie mir.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Zutaten:

(für 2 Portionen)

 

200 g Glasnudeln 

ca. 200 g Lachsfilet (frisch oder TK)

2 Handvoll Brokkoli (frisch oder TK)

150 g Zuckerschoten 

1 halbe Gurke

1 daumengroßes Stück frischen Ingwer

1 Knoblauchzehe

3 Stangen Frühlingszwiebeln

50 ml Sojasauce

50 ml Teriyaki Sauce

1 TL Reissirup

1 EL Sriracha Sauce

2 EL Sesamöl

1 EL Sesam

etwas Kokosöl zum braten

Salz und Pfeffer zum würzen 

 

 

Rezept:

 

Die Glasnudeln mit warmen Wasser übergießen, sodass sie vollständig bedeckt sind. Die Nudeln für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Wasser abgießen und die Nudeln zur Seite stellen.

 

Nun bereiten wir die Sauce und Marinade für den Lachs vor. Hierfür den Ingwer schälen und in kleine feine Stücke schneiden. Das Sesamöl mit der Sojasauce, der Teriyaki Sauce und der scharfen Sauce verrühren. Den Reissirup unterrühren. Den Ingwer in die Marinade geben und diese kurz ziehen lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr den Lachs filetieren, zu zwei gleichgroßen Portionen und die Filets in kleine Stücke schneiden. 

Die Hälfte der Marinade über den Lachsstückchen verteilen und die Marinade für ca. 10 Minuten einziehen lassen.

 

Die Zuckerschoten putzen und den harten Faden an der Seite der Schoten abziehen, da dieser schwer zu kauen ist. 

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Brokkoli in kleine Röschen teilen und ebenfalls abwaschen.

Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden.

Die Gurke schälen und in schmale Streifen schneiden. Die Gurkenstreifen zur Seite stellen, diese kommen nachher kalt auf die Bowl.

 

Etwas Kokosöl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen.

Den marinierten Lachs in die Pfanne oder den Wok geben und von allen Seiten anbraten. Anschließend zur Seite stellen.

 

Den Knoblauch und das grüne Gemüse in diegleiche Pfanne oder den Wok geben und für ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die restliche Marinade hinzugeben und für ca. 3-4 Minuten reduzieren lassen. 

 

Den Wok/Pfanne vom Herd nehmen und den Lachs, sowie die Glasnudeln unter das Gemüse rühren.

Die Gurkenstreifen in die Bowl geben und mit etwas Sesam bestreuen und genießen.

 

Guten Appetit. 

noch mehr grüne Lachs-Bowl-Eindrücke:

Download
Hi,
falls ihr das Rezept lieber bequem abspeichern wollt, habe ich eine Download-Version für euch erstellt.
Viel Spaß beim Kochen.

Eure, Caro
grüneBowlmitLachsOnePager.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0