Basilikum-Küchlein

Basilikum mal anders auf den Teller gebracht. Heut gibt es schmackhafte Küchlein mit dem leckeren Gewürz. 

Diese könnt ihr super als Beilage zum Salat oder einfach mit etwas Hummus oder einem Aufstrich genießen.

Die Küchlein sind schnell zubereitet und bieten definitiv Abwechslung auf dem Teller. 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Zutaten:

(für 2 Portionen)

 

 

 

100 ml Hafermilch

1 Ei

30 g Basilikumblättchen, gewaschen

80 g Mehl 

1 Prise Meersalz

1/2 TL Backpulver

etw. Kokosöl zum braten 

 

Rezept: 

 

Zunächst den Basilikum waschen und trocken tupfen. 

Den Basilikum zusammen mit der Milch und dem Ei in einen Zerkleinerer geben oder in einer Schüssel mit dem Stabmixer pürieren bis die Basilikum-Blättchen schön klein sind und der Teig eine leichte grüne Farbe hat.

In einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und langsam unter die Basilikum-Mischung mischen.

 

Etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und jeweils einen gehäuften Esslöffel Teig in die Pfanne geben und zu einem kleinen Küchlein backen. 

Das Küchlein dabei kurz von beiden Seiten backen.

 

Zu einem Salat oder mit einem Aufstrich anrichten und genießen.

 

Guten Appetit.

 

 

 

noch mehr Küchlein-Eindrücke:

Download
Rezept-One-Pager: Basilikum-Küchlein
Hi,

falls ihr das Rezept lieber bequem abspeichern oder ausdrucken möchtet, könnt ihr es hier als One Pager runterladen.
Viel Spaß beim Kochen,
eure Caro
OnePagerBasilikumKüchlein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.9 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0