Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Endlich gibt es wieder Rhabarber und Erdbeeren :). Besser kann es doch kaum werden oder? 

Doch, warme Erdbeeren und Rhabarber aus dem Ofen getoppt mit leckerem Streuselteig. 

Definitiv immer eine süße Sünde wert und auch für alle die nicht so gerne kochen oder backen ganz einfach zubereitet.

Das Rezept findet ihr unten.

Ruft mich auf jeden Fall an, wenn ihr Crumble macht - ich komme vorbei ;).

 

Zutaten:

(für 2 Portionen)

 

150g frische Erdbeeren

230g Rhabarber

1/2 TL Vanilleextrakt

1 EL Zitronensaft

15g Zucker

 

Für die Streusel:

40g weiche Butter

60g Mehl

40g brauner Zucker

1 Prise Salz

 

sonstiges: 

2 backofenfeste Förmchen 

etwas Butter oder Kokosöl für die Förmchen zum einfetten

 

 

 

Rezept:

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

 

Die backofenfesten Förmchen bereitstellen und mit etwas Butter oder Kokosöl einfetten.

Die Erdbeeren und den Rhabarber waschen. Die Erdbeere klein würfeln. Den Rhabarber abziehen und in kleine Stücke schneiden.

Die Früchte mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermengen.

Diese zur Seite stellen.

 

Für den Streuselteig, Mehl, Butter, braunen Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen und zu einem bröseligen Teig kneten.

 

Die Früchte auf die Förmchen aufteilen und den Streuselteig darauf großzügig in Flocken verteilen. 

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und im vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten backen.

 

Etwas auskühlen lassen und genießen.

 

Guten Appetit.

 

P.S. Eine Kugel Vanilleeis schmeckt super dazu. :)

noch mehr Crumble-Eindrücke:

Download
Rezept-One-Pager: Erdbeer-Rharbarber-Crumble
Hi zusammen,
falls ihr das Rezept einfach herunterladen, abspeichern oder drucken möchtet, habe ich hier einen Rezept-One-Pager für euch zum Download.
Viel Spaß beim Ausprobieren,
eure, Caro
OnePagerCrumble.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0