Erdbeertörtchen (Low Carb)

Es ist Erdbeerzeit und ich könnte die leckeren Beeren eigentlich ständig naschen... pur, mit Eis, Quark oder in einem leckeren Dessert.

Diesmal habe ich mich an einer low Carb Erdbeertörtchen-Version versucht.

Das Rezept ist lecker und setzt auf leichte Alternativen z.B. durch einen Mandel-Eischnee-Boden. Wenn ihr einen süßen Zahn habt, ist das Rezept vermutlich eher nichts für euch, da es nicht sehr süß ist. Ihr könnt natürlich aber nach Belieben Kakaopulver über die Törtchen streuen, um etwas Süße hinzuzufügen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Zutaten:

(für 4-5 Törtchen)

 

150-180g frische Erdbeeren

200g Mascarpone

200g gemahlene Mandeln

3 Eiweiß

2 EL Magerquark

2-3 EL Mandelmilch

3-4 Agavendicksaft

1 EL Kakao

 

 

 

Nährwertangaben (ca. Werte, kann leicht variieren)

pro Törtchen

ca. 250 Kalorien

Eiweiß: ca. 7g

Fett: ca. 19g

Rezept:

 

Wie so oft beginnen wir damit den Backofen vorzuheizen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze.

 

Zunächst die Eier trennen und das Eiweiß zu einem festen Eischnee schlagen.

Die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben und den Eischnee vorsichtig unterheben, bis eine Teigmasse entstanden ist.

 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf jeweils 2 EL Eischnee-Mandel-Teig geben und diesen platt drücken zu einem möglichst runden Teig, wie bei einem Cookie.

 

Den Teig für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. 

 

Inzwischen die Mascarpone mit dem Magerquark und 2-3 EL Milch vermischen.

Den Agavendicksaft dazugeben und alles verrühren bis eine fluffige Creme entstanden ist, die nicht zu flüssig ist.

 

Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.

 

Etwas Marcapone-Creme auf den Mandelboden geben und darauf einige Scheiben Erdbeeren verteilen. Anschließend wieder eine Schicht Creme verstreichen und wieder Erdbeerscheiben darauf legen. Noch einen Klecks Mascarpone und eine Erdbeerspitze darauf setzen.

 

Nach Belieben mit etwas Kakaopulver bestreuen und genießen.

 

Guten Appetit.

 

 

 

 

noch mehr Törtchen-Eindrücke:

Download
Rezept-One-Pager: Erdbeertörtchen
Hi zusammen,

falls ihr das Rezept lieber herunterladen, abspeichern oder ausdrucken möchtet, könnt ihr den angehängten Rezept-One-Pager nutzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Eure, Caro
RezeptOnePagerErdbeertoertchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0