Wildreissalat mit Avocado und Kofu

Hallo ihr Lieben, 

 

na, wie sieht eure Salat-Bilanz in diesem Sommer aus? 

Ich glaube ich habe es hier schon einmal erzählt, bei mir steht Salat im Sommer immer hoch im Kurs, allerdings brauche ich immer irgendwas zum Salat, bspw.Tofu oder Halloumi, damit ich das Gefühl habe es ist eine richtige Mahlzeit... ich weiß schlimm, schlimm...aber es schmeckt ja auch gut.

Diesmal gab es quasi gleich zwei lauwarme Zutaten, die für mich das gewisse Extra im Salat ausmachen (obwohl dieser Salat eigentlich nur aus "Extras" besteht ;)). 

Ich kann auf jeden Fall sagen, das ich satt geworden bin und lecker war es noch dazu ;).

Probiert den Salat gern mal aus und sagt mir was ihr davon haltet.

 

Zutaten:

(ca. 3 Portionen)

 

100g Babyspinat

2 Tassen Wildreis

200g Kofu

120g Himbeeren

2 EL Salatkörner, gemischt

2 Zweige frische Minze

1 Avocado

etw. Rapsöl zum braten

Salz/Pfeffer zum Würzen

 

Für das Dressing: 

 

2 EL Mayonnaise

1 EL Siracha

1 EL Soja Soße

1 TL Zucker

1 Prise Salz 

(opt. 1 TL Wasser)

Rezept:

 

Ihr startet am besten damit den Reis zu kochen. Hierfür nach Packungsanweisung den Reis kochen. Darauf achten, dass er nicht zu weich wird. Den Reis abgießen mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen, damit er etwas abkühlt.

 

Den Babyspinat waschen, abtropfen lassen und in eine Salatschüsseln tun.

Ebenfalls die Himbeeren waschen und zum Babyspinat geben.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, sowie die Schale und in kleine Stücke schneiden und in die Salatschüssel geben.

Nun noch den Kofu (falls ihr Kofu noch nicht kennt: https://www.kofu.berlin - Nennung, unbeauftragt) in der Pfanne einige Minuten unter wenden mit etwas Rapsöl anbraten, sodass er schön knusprig ist. 

Kofu zur Seite stellen. 

Die Minze klein hacken und über den Salat verteilen.

Ihr könnt auch bereits die Salatkörner über den Salat verteilen.

 

Nun geht es an das Dressing. 

Ich habe ein asiatisch angehauchtes leicht scharfes Dressing gemacht, da ich finde das es super im Kontrast mit den Himbeeren und der Minze ist.

 

Für das Dressing die Mayo mit der Sriracha-Soße vermischen, Soja-Soße hinzugeben und alles gut verrühren.

Mit Salz und Zucker abschmecken. 

Falls das Dressing euch zu dickflüssig ist könnt ihr noch einen Teelöffel Wasser dazugeben und alles gut verrühren.

 

Den lauwarmen Reis unter den Salat mischen. 

Ebenso den Kofu zum Salat geben und das Dressing unterrühren. 

Schon ist der Wildreis-Salat fertig.

 

Ich hoffe euch schmeckt es.

 

Guten Appetit. 

 

noch mehr wilde Salat-Eindrücke:

Download
Rezept-One-Pager: Wildreis-Salat mit Avocado & Kofu
Hi ihr Lieben,

falls ihr das Rezept lieber einfach abspeichern oder ausdrucken möchtet, könnt ihr den angehängten Rezept-One-Pager dafür nutzen.

Liebe Grüße und guten Appetit,

Caro
Wildreis-Salat mit Avocado & Kofu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0