Pralinen Pralinen Pralinen

Falls ihr noch kein Weihnachtsgeschenk habt oder noch etwas für den heiligen Abend zum naschen sucht, wie wäre es da mit selbstgemachten Pralinen? 

Das habe ich mir das letzte Wochenende auch gedacht und fleißig Pralinen hergestellt.

Das Ergebnis und meine Rezeptvarianten möchte ich euch natürlich gerne hier zeigen.

Vielleicht habt ihr ja Lust es auch einmal auszuprobieren oder noch ein paar Last Minute Pralinen zum verschenken zu kreieren, denn Selbstgemachtes und etwas Süßes ist ja kaum zu überbieten.:)

 

Viel Spaß und frohes Naschen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Jiaozi

Es wird definitiv Zeit, dass ich euch eins meiner chinesischen Lieblingsgerichte vorstelle.

Chinesische Teigtaschen: Jiaozi.

Ich liebe diese und sie lassen sich auch gut zuhause selbst herstellen, wenn kein gutes chinesisches Restaurant in der Nähe ist. ;)

Probiert es doch einmal aus.

Dieses Rezept beinhaltet die klassische Füllung, es gibt aber viele andere Varianten, wie bspw. mit Garnelen oder nur mit Gemüse.

Mein Favorit ist die klassische Variante, deshalb gibt es hier auch das Rezept für euch.

Schon einmal guten Appetit und viel Spaß.

mehr lesen 0 Kommentare

Schokolade am Stiel für die heiße Milch

Jeder mag doch heiße Schokolade oder? Und auch die Schokolade am Stiel ist seit einigen Jahren recht beliebt, gerade in der Vorweihnachtszeit. 

Dieses Jahr habe ich gedacht, dass ich die Nikolaustüten meiner Kolleginnen und Kollegen mit selbstgemachten Schokosticks etwas aufpeppe.

Dafür hab ich gleich mal verschiedene Varianten ausprobiert, je nach Typ, versteht sich ;).

So gibt es hier heute zwei verschiedene Varianten zu finden.

Stöbert doch mal durch und probiert es aus, geht super schnell und macht Spaß.

 

Die fertigen Schokosticks können in heiße Milch gegeben werden. Die Schokolade löst sich in der heißen Milch auf und ihr könnt eine heiße Schokolade geniessen.

 

Allgemein benötigt ihr für die Herstellung:

  • kleine Kunstoff-Schnapsgläser
  • Eisstiele oder Cake-Pop-Stiele

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kirschgelee mit Kokoscreme & Kakaobiskuit

Schichtdessert im Glas macht immer etwas her. Man sieht was man kriegt und kann sich schon einmal beim Anblick vorfreuen ;).

Dieses Kirschgelee mit Kokoscreme ist dabei schön fruchtig und hat mit dem Kakaobiskuit noch eine leckere Schokonote. 

Habt ihr es schon einmal probiert? 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ricotta-Pastetchen

Und schon wieder hat sie zugeschlagen.. meine Vorliebe für süßes und herzhaftes in Kombination ;)

Diesmal gab es kleine Ricotta-Pastetchen mit Feigen, Nüssen und Schinken. Damit das Ganze dann auch noch eine fruchtige Note hat, gabs dazu eine Orangen-Senf-Soße. Das schwierigste an diesem Rezept muss ich sagen, war das auftreiben von glutenfreiem Blätterteig. (Kennt da jemand eine gute Quelle?) An das selbermachen habe ich mich tatsächlich noch nicht gewagt...

Ihr könnt dieses Rezept natürlich auch mit normalen Blätterteig machen.

Viel Spaß beim ausprobieren.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fruchtleder Mango & Himbeer-Johannisbeere

Wer hat den Begriff Fruchtleder schon einmal gehört? 

Mir war der Begriff bis vor kurzem nicht bekannt, bis ich in einer Zeitschrift über einen Artikel zu gesunden Süßigkeiten-Alternativen gestolpert bin.

Fruchtleder, ist ein Fruchtpürree, das sehr lange auf niedriger Temperatur gedörrt oder im Backofen getrocknet wird. 

Super ist, dass man je nach Lust, Laune und Geschmacksvorlieben sein Fruchtleder so gestalten kann wie man mag.

Ich hab am Wochenende mal ein wenig herum experimentiert und herausgekommen sind dabei diese zwei Varianten:

Mango-Fruchtleder mit Kokosraspeln & Himbeer-Johannisbeer-Fruchtleder mit Haselnusskrokant

Eins muss ich noch vorweg sagen, für die Herstellung des Fruchtleders benötigt ihr zwar wenig Zutaten aber ihr benötigt definitiv viel Geduld, aufgrund der langen "Backzeit".

Das fertige Fruchtleder ist aber auch etwas für Kinder, je nach Frucht, die ihr wählt könnt ihr noch etwas mit Honig oder Agavendicksaft süßen, damit es nicht zu sauer wird.

Probiert es doch auch einmal aus. 

Viel Spaß und guten Appetit.

mehr lesen 0 Kommentare

Kürbis-Maultaschen (glutenfrei) mit Orangen-Salbei-Butter

Ich habe mich endlich daran gewagt selbst glutenfreie Maultaschen zu machen.

Dieses Vorhaben hatte ich schon lange, da ich Maultaschen liebe und bisher noch keine glutenfreien gefunden habe.

Allerdings stehe ich mit der Nudelteigherstellung und Verarbeitung etwas auf Kriegsfuß, da es mir oft nicht so gelingt, wie ich es mir wünsche.

Da ich aber so große Lust auf Maultaschen hatte und diese unbedingt einmal mit Kürbis ausprobieren wollte, habe ich mich das letzte Wochenende herangetraut.

Das Ergebnis hatte zwar optisch noch ein paar Schwächen und meine Küche sah hinterher aus, als ob das Mehlmonster gewütet hätte, ABER es hat geschmeckt ;).

Also wagt euch gerne heran und berichtet mir, wie das Ergebnis geworden ist. :) 

mehr lesen 0 Kommentare

Chia-Haselnuss-Brot

Zu lang ist es her, dass es in meiner Küche nach frischem Brot gerochen hat.. also Kastenform, Nüsse und Chiasamen herausgeholt und los gehts.

Dieses Wochenende hat es eine super saftige Superfood-Brotversion auf meinen Teller geschafft. 

Eins muss ich sagen, seitdem ich die Weizenunverträglichkeit habe, hat sich auch mein Brotgeschmack verändert. Inzwischen muss ein Brot für mich vorallem saftig und kernig sein und diese Chia-Haselnuss-Variante erfüllt definitiv beide Kriterien.

Das Rezept habe ich in der Zeitschrift "Gluten Free" gefunden und noch etwas angepasst.

Falls ihr immer schon einmal beim Brot backen, erst einmal den Herd anschmeißen wolltet, solltet ihr das Rezept definitiv mal testen.. na, hab ich euch neugierig gemacht, was es damit auf sich hat?

Die Auflösung erfahrt ihr im Rezept unten. 

Viel Spaß.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kürbis-Schoko-Kuchen

Es geht in die nächste Kürbisrunde. :) Denn was wäre ein Kürbismenü ohne Kürbisdessert? 

Heute gab es einen Kürbis-Schoko-Kuchen der supersaftig ist und ein richtiger Leckerhappen.

Das Rezept ist glutenfrei.

Probiert doch einmal aus, ob es euch genauso gut schmeckt, wie mir. 

mehr lesen 0 Kommentare

Holunder Prosecco mit Apfelessig

Dieses spritzige Rezept habe ich von den DIE JUNGS kochen und backen beim Food.Blog.Meet. in Berlin erhalten und habe es letztes Wochenende endlich mal mit einer Freundin testen können.

Unser Fazit: Super lecker, spritzig und macht garantiert auf jeder Party oder bei jedem Essen Eindruck :).

Für frischen Holunderbeersirup, wie DIE JUNGS ihn verwendet haben, fehlten mir leider in Frankfurt die Früchte, aber auch mit fertigem Holunderblütensirup, war der Drink richtig lecker.

Euer nächster Welcomedrink für ein Essen oder die nächste Party ist damit gesichert. 

Probiet es doch einmal aus. 
Viel Spaß.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kürbissuppe

Bevor der Oktober auch schon wieder vorbei ist, wollte ich unbedingt noch ein paar Kürbisgerichte zaubern.

Los gehts mit dieser leckeren Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch :) 

mjam, mjam.

Freut ihr euch auch immer auf den Herbst weil dann die Kürbiszeit startet? 

Ich find der Kürbis kann etwas über die immer kürzer werdenen Tage hinwegtrösten.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kohlrabi-Apfel-Salat mit Lachs

Heute gab es einmal ein bisschen Abwechslung im Salat. Anstatt Blattsalat gab es heute einen Kohlrabi-Apfel-Salat, bei dem auch endlich mal wieder mein Spiralschneider zum Einsatz kam. Dazu gab es frisches Lachsfilet mit Zathar (Gewürzmischung, die mir meine Schwester aus ihrem Jordanienbesuch mitgebracht hat). 

Das Basis-Rezept für den Salat habe ich bei FoodBoom gefunden: https://www.foodboom.de/rezepte/kohlrabi-apfel-salat

Dieses Low Carb Gericht ist frisch, lecker und macht auch optisch eine gute Figur auf dem Teller. 

Probiert es doch einmal aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Bliss Balls again.. ;)

Bliss Balls, Energy Balls, Raw Bites.. Es gibt viele Namen für die kleinen gesunden Naschhappen und ich kann einfach nicht genug davon kriegen.

Egal wie man sie nennen mag, sie sind auf jeden Fall eine super Alternative, wenn einen zwischendurch die Lust zum Naschen übermannt und dazu noch voll gesunder Zutaten.

Die kleinen Energy-Kugeln sind schnell gemacht und bieten reichlich Potenzial zum experimentieren, was euch am besten schmeckt. 

Probiert es doch einmal mit der Version unten, die es gestern bei mir auf den Naschteller geschafft hat. 

mehr lesen 0 Kommentare

fruchtig deftiger Salat mit Melone & Ahornsirup-Speckwürfeln

Die Zeiten als Salat als langweiliges Grünzeug angesehen wurde, sind lange vorbei. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Salatrezepten, die vor Kreativität nur so strotzen. Und eine kreative Salatmischung kann auch mal der Hingucker auf dem Buffet sein. Die unten beschriebene Variante hat meiner Meinung nach definitiv das Zeug dazu. Gefunden habe ich das Rezept in der LECKER und es gleich mal für eine Grillparty (in leicht abgewandelter Form) ausgetestet.  

Probiert diese fruchtig, süß und deftige Mischung doch einmal aus.

Link zum ursprünglichen Rezept aus der LECKER: 

http://www.lecker.de/melonensalat-mit-ahornsirup-speck-croutons-61943.html

 

mehr lesen 0 Kommentare

Nutella mal anders..

Geht es euch auch so, ab und wann kommt man an Schokocreme zum Frühstück nicht vorbei. Aber es muss ja nicht immer voll Zucker sein. Diese Alternative mit Avocadomus ist eine leichte und trotzdem schokoladige Version des Brotaufstrichs.

Die Idee für dieses Rezept habe ich aus meinem Favorite LCHF-Kochbuch von Jens Faerber. Unten findet ihr eine leicht abgewandelte Version.

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Zitronen-Basilikum-Eis & Milchshake

Ich glaub ich habe schon oft genug meine Vorliebe für Eis jeglicher Art betont. Von daher werde ich heute darauf verzichten ;)

Aber seitdem ich meine Eismaschine habe ist keine Eissorte mehr vor mir sicher und wird getestet.

Heute gibt es eine fruchtig frische Variation: Zitronen-Basilikum-Eis 

viel Spaß beim ausprobieren.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pochierte Eier mit Paprika

Eier sind immer eine sehr schnelle und facettenreiche Option für ein leckeres Gericht.

Eine der Königsdisziplinen sind die pochierten Eier. Da diese ohne Schale gekocht werden, das Eiweiß fest und das Eigelb flüssig sein soll, ist die optimale Zubereitung nicht ganz einfach.. 

Für dieses Gericht habe ich einen kleinen Trick angewandt, der die Zubereitung der pochierten Eier deutlich vereinfacht. 

Wie dieser aussieht, erfahrt ihr unten im Rezept. 

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Hasselback-Kartoffeln

Habt ihr sie auch schon gesehen? Die unscheinbaren Kartoffeln, die doch ziemlich viel hermachen?! 

Es geht um Hasselback-Kartoffeln. Dies sind Kartoffeln, die ganz fein eingeschnitten werden und mit Butter und Salz verfeinert im Backofen knusprig gebacken werden.

Seinen Namensursprung hat die Kartoffel-Variation aus Schweden. Den hier wurde sie in dem Hotel "Hasselbacken" das erste Mal serviert. Sie sind aber auch unter dem Begriff "Fächerkartoffeln" bekannt.

Heute gibt es neben der klassischen Variante, noch eine deftige Süßkartoffel-Variation.

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Auberginen-Bolognese-Taler

Mein Freund liebt Lasagne. Da diese mit Nudelplatten nicht so geeignet ist, wenn man kein Weizen verwenden kann, habe ich heute (erfolgreich ;)) versucht ihn mit dieser Low Carb Variation von einer schmackhaften Alternative zu überzeugen.  Probiert die kleinen Bolognese-Taler doch einmal aus.

mehr lesen 0 Kommentare

gebratener Zucchini-Salat

It feels like Summer.. und dieser lauwarme Salat sorgt für das extra mediterane Gefühl beim grillen.

Die Idee für das Rezept stammt aus meiner neuen Kochbucherrungenschaft von Jane Faerber, Low Carb High Fat - Das Kochbuch- Fit, gesund & schlank durchs ganze Jahr. Hier unten seht ihr meine leicht angepasste Rezeptvariante zum ausprobieren und nachschmecken. 

mehr lesen 0 Kommentare

Gazpacho mit Melone und Tomaten

Dieses tolle Rezept für eine sommerliche kalte Suppe habe ich auf essen & trinken entdeckt, mit noch etwas scharfer Currypaste verfeinert, findet ihr das Rezept und wie es dann bei mir auf den Tisch kam, unten.

Viel Spaß.

mehr lesen 0 Kommentare

Energyballs mit Limette & Kokos

Heute habe ich mich mal an einen schnellen veganen Snack gewagt (mit durchaus etwas Skepsis;)) und war mehr als positiv überrascht. Habt ihr die kleinen Energiebomben schon einmal getestet? 

mehr lesen 0 Kommentare

Wassermelonen-Minz-Smoothie

Endlich kommt die Sonne wieder raus und die Temperaturen auf dem Thermometer steigen. Perfekt für einen erfrischen Wassermelonen-Minz-Smoothie. Der Smoothie ist schnell gemacht, bietet reichlich Summerfeeling und erfrischt. Also gleich mal ausprobieren. 

mehr lesen 0 Kommentare

Süsskartoffelspieße

Die Grillsaison ist eröffnet..Ich finde Süsskartoffeln gehören definitiv auch auf den Grill. Heute mal als Spießvariante mit Quitsche-Käse - ab auf den Grill damit :)

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Quinoa-Salat mit Mango und Knusperhähnchen

Falls ihr mal eine Alternative zu all den Couscous-Salaten mögt, probiert es doch einmal mit so einer Quinoa-Variante.

In diesem Fall sommerlich mit Mango und Knusperhähnchen. 

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Salat mit Rhabarber

Am Wochenende wurde die Rhabarber-Saison bei mir eröffnet- und das mit einem knackigen Salat. 

Das Rezept gibt es unten zum ausprobieren. Viel Spaß :)

mehr lesen 0 Kommentare

gefrorene Blaubeer-Cupcakes

Cupcakes sind für den Sommer zu mächtig?! wer sagt denn sowas? ;) Diese Cupcakes bieten eine fruchtige Erfrischung und sind auch optisch ein Hingucker. 

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Reis-Salat mit Feta & Birne

Dieser lauwarmer Salat mit Reis und Birne eignet sich super als Vorspeise oder als pfiffige Beilage beim Grillen. 

Probiert es doch einmal aus. 

mehr lesen 0 Kommentare

Frozen Yoghurt mit Zitrone & Basilikum

Der Frühling lässt schon wieder auf sich warten. :( Das heißt aber nicht dass es noch nicht Zeit ist für einen fruchtig herben Frozen Yoghurt. Diese Zitronen & Basilikum-Variation hat es mir besonders angetan.

Probiert es doch auch mal aus. 

mehr lesen 0 Kommentare

Dessertpizza mit Erdbeeren & Ricotta

Pizza zum Nachtisch und das auch noch in Low Carb - mhh das klingt gut.

Das Rezept zum ausprobieren, gibt es unten.

Viel Spaß.

mehr lesen 0 Kommentare

warmer Schokokuchen mit Erdnussbutter

Es ist mal Zeit für die süßeste aller süßen Sünden: warmer Schokokuchen mit flüssiger Erdnussbutter.

Dieses Rezept habe ich in der aktuellen Ausgabe der lecker gefunden. Kombiniert mit einem fruchtigen Erdbeerragout ist es genau richtig für den Frühlingsstart.

Probiert es doch auch einmal aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Hefezopf mit Pesto

An diesem Osterwochenende habe ich mich mal etwas an glutenfreiem Gebäck ausprobiert. Unter anderem ist dabei dieser leckere Hefezopf mit Pesto entstanden. Das süßliche Gebäck in Verbindung mit der eher herzhaften grünen Pesto ist definitiv ein leckerhappen. Probiert es doch einmal aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Acai Cappuccino

Die schönen Frühlingstage schreien regelrecht nach einem fruchtigen Smoothi, deshalb gabs heute einen Acai Cappuccino als kleinen Vitaminsnack für zwischendurch. 

mehr lesen 0 Kommentare

Butternuss-Kürbis mit gebackenen Ziegenkäse und Ratatouille

Dieses Gericht habe ich von einem Wochenendtrip nach Schottland mitgebracht.

Butternuss-Kürbis steht in Schottland auf vielen Speisekarten. Das leckere und gesunde Gemüse in Kombination mit einem herzhaften Ziegenkäse hat mich auf jeden Fall überzeugt. Was haltet ihr von dieser Variante? 

mehr lesen 0 Kommentare

Sweet Chili Glasnudel-Wok

Dieses Wochenende hatte ich irgendwie große Lust auf asiatisch angehauchtes Essen, so gab es am Samstag diesen Glasnudel-Wok. Zwar sind Glasnudeln auch nicht wirklich kalorienarm, aber für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit eine leichte und schnelle Alternative zu den normalen Weizennudeln, wenn man mal kein Appetit auf Zoodles und Co. hat. (Alternativ zu den Glasnudeln können auch Möhrennudeln gekocht werden, damit ist das Gericht kalorienärmer. ) Diese Wok-Kombination ist auf jeden Fall schnell und einfach gekockt und super lecker. 

Viel Spaß beim ausprobieren. 

mehr lesen 0 Kommentare

vegetarisches Sushi mal anders: Rote Bete im Sushireis-Mantel

Ich liebe Sushi- deswegen habe ich mich heute mal an eine vegetarische Variante mit Rote Bete gemacht, für die ich ein Rezept im letzten Lecker-Heft entdeckt habe (das Rezept unten ist eine leicht abgewandelte Version). Die rosa Sushi-Kugeln machen nicht nur optisch einen überraschenden Eindruck, sondern überzeugen auch in der vegetarischen Variante mit der scharfen Wasabi-Mayonnaise, Sushi-Liebhaber. Viel Spaß beim ausprobieren.

 

P.S. mir fiell es heute wirklich schwer, dieses Gericht einer meiner Rezept-Kategorien zuzuordnen. Denn das Gericht ist mit der Mayonnaise und dem Reis nicht wirklich Low Carb High Fat, aber als herzhaft würde ich es ebenfalls nicht beschreiben, daher ist es jetzt kategorienlos und aktuell nur über die Startseite aufrufbar.

mehr lesen 0 Kommentare

Zoodles mit Brokkoli und Mandelsauce

Zoodles find ich nach wie vor richtig klasse. Wenn man sie mit dem Spiralschneider herstellt sehen sie der bekannten Pasta zum verwechseln ähnlich, sind aber deutlich gesünder. Heute gab es eine vegetarische Variante mit Mandelsauce und Brokkoli. Ein Gericht voll Eisen und Vitaminen. Probiert es doch einmal aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Shakshuka

Dieses Gericht stammt aus Israel und ist dort super beliebt als Frühstücksspeise. Es ist herzhaft und etwas scharf. Klingt für mich fast wie ein perfektes Kater-Frühstück ;). Zwar konnte ich den Kater dieses Wochenende nicht bieten, aber das Gericht wollte ich trotzdem testen. Deshalb gab es die herzhafte Eierspeise heute zum späten Wochenendfrühstück. Auch wenn es morgens etwas Geduld erfordert, lohnt es sich. Shakshuka ist super lecker und eine gelungene Abwechslung zu Rührei und Co. 

Probiert es doch einmal aus. 

mehr lesen 0 Kommentare

grüner Frühstücks-Smoothie

Dieser Smoothie ist nicht nur was für die Frucht-Fans. Dieser grüne Vitamin-Booster macht vorallem auch satt und eignet sich super als Frühstücks-Smoothie, auch zum löffeln mit etwas Müsli-Topping. Probiert es doch einmal aus. 

mehr lesen 0 Kommentare

Avocado mit Ei und Bacon

Avocado zum Frühstück ist super lecker und bietet gleich jede Menge Vitamine und Mineralstoffe. Kombiniert mit Eiern und Bacon ein richtig herzhaftes LCHF-Frühstück. 

mehr lesen 0 Kommentare

dunkle Schokolade mit Blumen, Meersalz und Pekannüssen

Ganz ohne Schokolade geht es nicht. Wenn die Schoki etwas gesünder sein soll, bietet sich dunkle Schokolade an, die man nach Belieben verfeinern kann. Geht super schnell und einfach. Bei mir gab es heute eine blumig-würzige Variation. Probiert es doch mal aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Zucchini-Bötchen mit Quinoa-Füllung

Zucchini ist super vielfältig und durch seine verschiedenen Formen auch sehr abwechslungsreich anzurichten. Heute gab es runde  Zucchini's, die als Bötchen für eine Quinoa-Speck-Feta-Füllung dienten.

Wie es funktioniert seht ihr unten. 

Viel Spaß beim ausprobieren. 

mehr lesen 0 Kommentare