Zucchini-Cordon Bleu mit Zitronen-Couscous

Wenn ihr Lust habt auf eine leichtere Cordon-Bleu-Variante, hab ich heut vielleicht etwas für euch :). Denn die Variante mit Zucchini ist easy zubereitet und kommt mit ca. halb so vielen Kalorien daher.

Dazu gab es einen frischen Zitronen-Couscous.

Beide Rezepte findet ihr unten. 

Falls ihr lieber eine komplett vegetarische Variante möchtet, könnt ihr den Kochschinken weglassen und bspw. einen herzhaften Käse verwenden.

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Amaranth-Müsli mit Joghurt, Beeren & Basilikum

Müsli mal anders :) Wer keine Lust mehr auf langweilige Müsli am Morgen hat, für den hab ich heut ein leckeres Rezept was auch am Morgen schnell zubereitet ist und dem langweiligen Müsli neuen Pepp verleiht.

Probiert es gleich mal aus.

Viel Spaß und guten Hunger :).

mehr lesen 0 Kommentare

gebackener Blumenkohl

Gebackenes Gemüse im Ofen ist immer eine leckere und einfache Alternative, wenn man am Abend nach Hause kommt und gerne noch etwas warmes Essen möchte.

Ich mag besonders gerne gebackenen Blumenkohl.

Ob einfach pur oder mit Käse überbacken, schmeckt eigentlich immer gut.:) 

Heut gab es eine Variante mit reichlich Gewürzen und einem frischen Apfel-Limetten-Dip.

Mit dem Dip bin ich noch nicht 100 % zufrieden aber für den Anfang schon einmal nicht schlecht.

Probiert es gerne aus und gebt mir Feedback, wie euch die Kombination schmeckt.

 

 

Viel Spaß beim brutzeln. :)

mehr lesen 0 Kommentare

Kartoffelgratin mit Thymian

Wenn ich mal so richtig Lust auf etwas Herzhaftes habe fällt mir meist Kartoffelgratin als Beilage ein.

Wirklich machen tu ich es jedoch dann selten, da ich oftmals zu faul bin die Kartoffeln in feine Scheiben zu raspeln. ;) Ab und wann kann man das aber dann doch mal auf sich nehmen, lecker ist es nämlich auf jeden Fall.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bruschetta mit Ziegenkäse, Nuss und Honig

Früher war ich in Sachen Bruschetta immer sehr klassisch unterwegs, Tomate - Basilikum und jede Menge Knobi.

Mittlerweile stehe ich mehr auf die Kombi mit Ziegenkäse, Honig, Walnuss und Rosmarin aber ganz loslassen vom klassischen wollt ich dann doch nicht und hab diesmal das Bruschetta Brot erstmal schön knusprig in reichlich Knobi-Öl angebraten.

Das Rezept für diese leckeren, herzhaften Leckerhappen gibt es unten.

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare