Gemüse Poutine

Fritten sind immer gut oder? Damit es auch mal etwas gesünder geht, gab es bei mir am Wochenende Gemüse Fritten mit zweierlei Dip, Tomaten und Petersilie on top. Um es nicht zu bunt zu treiben, gab es auch ein paar violete Möhrchen als Pommes. Na, was haltet ihr davon? 

Das Rezept zum ausprobieren gibt es unten und falls ihr lieber ein Rezept zum drucken möchtet, gibt es ab jetzt immer einen One Pager zum ausdrucken unter dem Blogbeitrag.

 

Liebe Grüße, 

 

Caro

mehr lesen 0 Kommentare

Schoko-Porridge mit Früchten

Seit letztem Jahr im Spätsommer gibt es bei mir öfters mal Porridge zum Frühstück. 

Und auch wenn ich bisher das beste Porridge überhaupt in einem Cafe in Kopenhagen gegessen habe, versuche ich mich weiterhin tapfer an der perfekten Porridge-Kreation.

Die heutige Variante konnte auf jeden Fall schon einmal die Spur zum "Super-Porridge" aufnehmen. 

Auch wenn es mir zur Zubereitung in der Woche etwas zu viel Zeit benötigt.

Aber vielleicht wollt ihr es, wie ich, mal am Wochenende entspannt austesten.

 

Viel Spaß dabei.

mehr lesen 0 Kommentare

LC Bananenbrot

Ich komm halb vor Hunger um...

Theo, mach mir ein Bananenbrot...

Egal ob sie gerade ist oder krumm..

Theo, mach mir ein Bananenbrot!

 

:) Ich hoffe ihr habt jetzt auch die Melodie des Lieds im Kopf, so geht es mir immer wenn ich Bananenbrot mache und das ist gar nicht mal so selten. 

Denn mir passiert es öfters das ich Bananen kaufe und sie dann schon so reif sind, das sie so zum Essen schon zu intensiv schmecken. 

Die reifen Bananen nutze ich dann gerne, um ein schnelles Bananenbrot zu machen.

Damit es nicht so mächtig ist, bevorzuge ich eine LCHF- Variante.

Dazu gab es eine kleine Bananen-Vanille-Creme.

Das Rezept dafür wollt ich euch nicht vorenthalten. 

Viel Spaß beim ausprobieren.

mehr lesen 1 Kommentare

rote Linsensuppe mit Möhren und Ingwer

Der Januar ist so gar nicht mein Monat. Das Wetter ist richtig schmuddelig und kalt, die Lichter aus der Weihnachtszeit sind verschwunden und auch die Jahresende-Gemütlichkeit. Da hilft manchmal nur Einmummeln und eine schöne warme Suppe genießen.

Mit dieser würzigen Suppe kann man da eigentich nichts falsch machen. Sie wärmt und sättigt ordentlich.

Das Rezept dazu gab es in der Januar-Ausgabe der lecker und heute hier bei mir.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Snickers Cheesecake im Glas

Ich wollte euch eins der Desserts, die ich zu Silvester gemacht habe, nicht vorenthalten.

Ich finde die Dessertentscheidung zu Feierlichkeiten immer etwas schwierig, denn nicht jeder ist ein Freund von Süß und Mächtig, aber auch nicht jeder mag gerne etwas Fruchtiges zum Nachtisch. Deshalb habe ich 2018 zwei verschiedene Desserts gemacht: eins fruchtig und eins schokoladig, süß und mächtig. Für das letztere kriegt ihr heute das Rezept. 

Eins vorweg: Es ist definitiv nichts für Leute mit kleinem Appetit und Angst vor Kalorien, denn es handelt sich um eine richtige "kleine" süße Sünde.

Am Ende des Jahres geht das schon einmal, oder? ;)

mehr lesen 0 Kommentare