Rezepte mit geringem Fruktoseanteil und/oder zuckerfrei:

Schoko-Nuss-Creme (ohne Zucker)

Da meine Beschwerden durch meine Fruktosemalabsorbation in der letzten Zeit immer stärker geworden sind, versuche ich aktuell wirklich darauf zu achten kein unnötigen Zucker zu essen, um meinen Magen zu schonen.

Ein großes Thema ist für mich immer Frühstück. 

Gerade am Wochenende mag ich es in Ruhe morgens zu frühstücken und da ich ein absoluter Morgens-Süß-Esser bin, habe ich heute eine zuckerfreie Alternative zur klassischen Schoko-Creme ausprobiert.

Die Schoko-Nuss-Creme ist schnell gemacht, gut haltbar und schmeckt auch sehr gut. 

Für mich definitiv eine Alternative.

Das Rezept für die Schoko-Nuss-Creme habe ich im Buch "Goodbye Zucker" von Sarah Wilson entdeckt.

Unten findet ihr eine leicht abgewandelte Variante.

Viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken. 

mehr lesen 0 Kommentare

fruktosearmer Schokopudding

Ich glaube, wenn man über Comfort-Food nachdenkt, fällt einem recht schnell der Klassiker Schokopudding ein.

Wem der traditionelle Schokopudding aber zu süß ist, für den habe ich heute eine zuckerarme Alternative vorbereitet.

Da ich eine Fruktoseunverträglichkeit habe und immer noch oft Probleme habe, den Zuckerfallen aus dem Weg zu gehen, schaue ich in der letzten Zeit vermehrt nach alternativen Rezepten um meinen Magen gerade in der Vorweihnachtszeit mit all den Leckereien nicht überzustrapazieren.

In diesem Rezept nutze ich Rohkakao anstatt normalem Kakao, der einen hohen Zuckeranteil enthält. Zudem verwende ich Reissirup zum Süßen. 

In Summe ist der fruktosearme Schokopudding dadurch deutlich herber, aber sehr lecker.

Der Pudding ist schnell gemacht und ein super Dessert für die Vorweihnachtszeit. 

Garniert mit ein paar Blümchen oder Raspelschokolade macht der Pudding auch optisch einiges her.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und einen schönen Abend.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zitronencreme (fruktosearm)

Habe ich eigentlich schon einmal erwähnt das ich eine Fruktoseunverträglichkeit habe ?! Vermutlich nicht so direkt... da ich insbesondere in den letzten Monaten verstärkt Probleme damit hatte, versuche ich nun sehr viel bewusster darauf zu achten nicht zu viel Fruktose zu mir zu nehmen.

Problem ist, ich stehe ja total auf ein süßes Frühstück mit Marmelade und Honig. Da das leider eine schlechte Idee ist wage ich mich jetzt einmal an selbstgemachte fruktosearme Brotaufstriche.

Diese Zitronencreme ist echt lecker und fix gemacht.

 

mehr lesen 0 Kommentare